„Wenn man will, dann kann man“ – Familie Schell zeigt, wie es geht

Der Klimapakt Lippe hat einen neuen Unterstützer: Die Schells aus Barntrup sind direkt als ganze Familie beigetreten und haben ihre Mitgliedsurkunde von Masterplanmanagerin Emna Moumeni erhalten. Schon lange lebt Familienvater Jürgen Schell auch privat das vor, was er in sein Amt als Bürgermeister der nordlippischen Stadt mit einbringen möchte: „Auch durch kleine Dinge im Alltag wie der Änderung seines Verhaltens kann jeder einzelne viel bewirken und sich damit aktiv für den Klimaschutz einsetzen“, ist er sich sicher. Bei Familie Schell beginnt diese Verhaltensänderung schon beim Einkaufen, wo sie bevorzugt auf regionale Produkte setzt und auf Plastiktüten für Obst und Gemüse verzichtet, um stattdessen ein innovatives wiederverwendbares Einkaufsnetz zu benutzen. Zu Hause werden kaputte Dinge nach Möglichkeit repariert und nicht sofort weggeschmissen, der Strombezug erfolgt zu 100 % mit Ökostrom aus Wind- und Wasserkraft.

Diese guten Beispiele entsprechen auch der Grundidee des KlimaPakts Lippe, dem die gesamte Familie nun mit beiden Kindern beigetreten ist. „Wir wollen unseren Kindern zeigen, dass es auch anders geht“, ist Andrea Schell überzeugt, bei ihrem Nachwuchs das Verständnis für den Klimaschutz zu wecken und damit die Basis für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt zu schaffen.

Mobil ist Familie Schell mit einem E-Auto mit integriertem Range Extender, einem zusätzlich eingebauten Verbrennungsmotor, der für zusätzliche Reichweite sorgt. Allerdings bemängelt der Familienvater die noch lückenhafte Ladesäuleninfrastruktur. So berichtet Jürgen Schell aus eigener Erfahrung, dass vor einiger Zeit auf einer längeren Fahrt die einzig infrage kommende Schnellladesäule defekt gewesen sei. Deshalb hat er die Vision, dass eines Tages jede Tankstelle mit einer Schnellladesäule ausgestattet werden soll.

„Ich würde mich freuen, wenn sich noch viel mehr Bürgerrinnen und Bürger für den Klimaschutz engagieren würden. Man sollte nicht nur darüber reden, sondern es einfach machen“, appellieren Andrea und Jürgen Schell an ihre Mitmenschen.

Wenn auch Sie Unterstützer des KlimaPakts werden möchten, können Sie dies ganz einfach und umweltfreundlich über unser Online-Formular machen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.