Landeseisenbahner treten Klimapakt Lippe bei – 89-jährige E-Lok 22 fährt nun mit regionalem und klimafreundlichem Bahnstrom

Die Landeseisenbahn Lippe (LEL) ist dem Klimapakt Lippe beigetreten. Landrat Dr. Axel Lehmann überreichte bei seiner Stippvisite in Nordlippe die Beitrittsurkunde an den Vorstand des Museumsbahnvereins. Die LEL hat sich bereit erklärt, aktiv zum Klimaschutz beizutragen. Seit Jahresbeginn fährt die 89-jährige E-Lok 22 mit Strom aus Kraft-Wärmekopplung. Die Stadtwerke Lemgo haben die Stromlieferung Anfang des Jahres übernommen. „Wir haben uns bewusst für diesen Wechsel entschieden. Da wir uns regional und nachhaltig engagieren, wollen wir auch regionalen und klimafreundlichen Bahnstrom beziehen“, so Benedikt Vogelsteller, 1. Vorsitzender. Da lag es nah, dem Klimapakt Lippe beizutreten. Außerdem steht der Jugendwaggon des Projekts „Jugend unter Dampf“ für Klima-Bildungsprojekte im Kreis Lippe zur Verfügung.

Historische E-Lok fährt mit klimafreundlichem Bahnstrom - Lokführer und 2. Vorsitzender Ralf Maritschnigg (links) und 1. Vorsitzende Benedikt Vogelsteller erhalten von Landrat Dr. Axel Lehmann die Beitrittsurkunde zum Klimapakt Lippe

Historische E-Lok fährt mit klimafreundlichem Bahnstrom – Lokführer und 2. Vorsitzender Ralf Maritschnigg (links) und 1. Vorsitzende Benedikt Vogelsteller erhalten von Landrat Dr. Axel Lehmann die Beitrittsurkunde zum Klimapakt Lippe

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.