Kreis Lippe startet mit ALTBAUNEU – Eisblockwette zum Auftakt

Der Großteil der lippischen Wohngebäude (43,8 %) entstand in der Nachkriegszeit zwischen 1949 und 1978 und damit vor Inkrafttreten der ersten Wärmschutzverordnung. Ihr Heizenergiebedarf liegt im Kreis Lippe bei über 48 % des Gesamtheizenergiebedarfs. Bei einer energetischen Sanierung dieser Häuser ließen sich der Energieverbrauch und damit auch die Kosten deutlich senken.

Die Sanierung des eigenen Hauses ist aber leichter gesagt als getan. Viele wichtige Entscheidungen müssen getroffen werden und der künftige Energiestandard ist nur eine davon. Hausbesitzer stehen oftmals vor einem Berg von Fragen und fühlen sich überfordert.

ALTBAUNEU setzt genau hier an und stellt den Bürgerinnen und Bürgern allgemeine, aber vor allem auch lokale Informationen rund um die energetische Sanierung ihrer Häuser sowie deren Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Zudem stehen auch immer die Themen des Klimaschutzes und der Nachhaltigkeit im Fokus.

Mit der lippischen Eisblockwette hat der Kreis Lippe nun die Teilnahme im Projekt ALTBAUNEU gestartet, eine gemeinsame Initiative von Kommunen und Kreisen in Nordrhein-Westfalen unter Koordination der EnergieAgentur.NRW. Die Informationen zur energetischen Sanierung werden auf der Internetpräsenz www.alt-bau-neu.de/kreis-lippe kostenfrei bereitgestellt.

Die Eisblockwette findet im Rahmen der diesjährigen B-WUSST-Woche vom 12. bis zum 22. September statt. Sie soll die Vorteile einer effizienten Wärmedämmung veranschaulichen. Dazu sind in der Detmolder Fußgängerzone Detmold in der Bruchstraße zwei gleichaussehende Modellhäuser aufgestellt, die jeweils mit der gleichen Menge Eis befüllt wurden. Im optimal gedämmten Haus wird das Eis während des Wettzeitraumes weniger stark schmelzen als im ungedämmten Haus. Lippische Bürgerinnen und Bürger können schätzen, wie viele Liter Eis jeweils schmelzen werden. Als Gewinne warten fünf Warengutscheine vom toom Baumarkt in Detmold im Wert von je 100 €, zweimal die Teilnahme an der Thermografie-Aktion Lippe 2018/19 im Wert von je 120 € sowie drei Energieberatungen zu Hause von der Verbraucherzentrale NRW im Wert von je 60 €.

Flyer mit den Wettkarten sind zum einen in der Flyerbox an den Modellhäusern oder im B-WUSST-Büro, Wandel-Werkstatt, Friedrichstr. 15 in Detmold während der Öffnungszeiten erhältlich. Die Teilnahme an der Eisblockwette ist auch online möglich unter www.alt-bau-neu.de/kreis-lippe.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.