ABG Lippe und Kreis Lippe veranstalten Tauschbasar

Im Rahmen der „Europäischen Woche der Abfallvermeidung“ veranstalten die Abfallberatungen von Kreis Lippe und ABG Lippe unter Mithilfe des Umweltzentrums Heerser Mühle am 28. November 2015 von 11-15 Uhr einen Tauschbasar. Hintergrund der Aktion unter dem Motto „Nutzen statt besitzen“ ist, dass zu viele gebrauchstüchtige Gegenstände als „Müll“ in der Tonne landen, weil ihre Besitzer keinen Nutzen mehr darin sehen.

Woche der Abfallvermeidung_1200

Zu gut für die Tonne: Spielzeug, kleine Werkzeuge, Weihnachtsdekoration, Schmuck und modische Accessoires können auf dem Tauschbasar einen neuen Besitzer finden.

Um diesem „Müll“, der keiner ist, die Chance auf ein zweites Leben zu geben, sind alle lippischen Bürgerinnen und Bürger vom 16.-26.11. eingeladen, gut erhaltene funktionstüchtige Gegenstände, die sie selbst nicht mehr benötigen, die anderen aber noch Freude bringen können, an einer der unten genannten Sammelstellen für den Basar abzugeben.

Das Spektrum der möglichen Gegenstände ist begrenzt auf folgende Kategorien:

  • Spielzeug
  • Kleine nicht elektrisch betriebene Werkzeuge
  • Schmuck und modische Accessoires wie Gürtel, Taschen, Schals und ähnliches (KEINE Kleidung!)
  • Weihnachtsdekoration

Im Gegenzug für die Abgabe von Artikeln gibt es Wertmarken, die auf dem Tauschbasar am 28.11.2015 zwischen 11 und 15 Uhr in der Mensa des Felix-Fechenbach-Berufskollegs in der Saganer Straße 4 in Detmold gegen andere gebrauchte Gegenstände eingetauscht werden können.

 

Annahmestellen

Umweltzentrum Heerser Mühle e.V.
Heerser Mühle 1-3
32107 Bad Salzuflen
Mo-Do 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Fr 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

ABG Lippe
Zum Kompostwerk 200
32657 Lemgo
Mo-Fr 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sa 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Kreis Lippe (Zimmer 669 auf Ebene 6)
Felix-Fechenbach-Str. 5
32756 Detmold
Mo-Do 9.00 Uhr -15.00 Uhr
Fr 9.00 Uhr -12.00 Uhr

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.